• Hera von Fleckvieh
  • Corriedalewolle mit Juraschaf
  • Nahtlos gefilzt
  • Passgenau angefertigt
  • Die Zutaten im Rohzustand
  • Shrekgröße
  • Verschließbar aus Perlmutt
  • Randstück
  • Hera von Fleckvieh
  • Corriedalewolle mit Juraschaf
  • Nahtlos gefilzt
  • Passgenau angefertigt
  • Die Zutaten im Rohzustand
  • Shrekgröße
  • Verschließbar aus Perlmutt
  • Randstück
ich verkaufe auf etsy

Jacke Hera von Fleckvieh

Meisterstück. Am Fuße des Olymp.

Mit diesem Meisterstück ist seinerzeit die Filzreichregentin am Fuße ihres persönlichen Filzolymps angelangt. Langsam hatte sie sich diesem angenähert. Anfänglich mit einer Bergschafjacke, ohne Ärmel, ohne Knöpfe, mit Schnüren als Verschlüsse, aus Bergschafvlies einfachst hergestellt. Mutiger werdend griff sie zu roher Lockenwolle, für die sie ein besonderes Faible hat, und fertigte eine Weste. Wiederum ohne Ärmel, ohne Kragen und ohne viel Firlefanz. Es gelang und wurde wiederholt. In Herrenausführung mit – Trommelwirbel – Innentaschen! Mann will ja kein Täschchen tragen, sondern alles in Gewandtaschen stopfen. Was dann Beulen am Gesäß, der Brust und sonstigen Körperteilen verursacht. Aber das ist eine andere Geschichte. Zurück zum flauschigen Wege in Richtung Olymp: Fast schon an Größenwahn grenzend wurde mit der Wolle einer alten ungarische Schafrassen, dem Zackelschaf, nun eine Zackelschaf-Weste mit Kragen gemacht, die Betty von Geröllheimer vor Neid erblassen ließ. Sie bekam sogar Knopflöcher und Knöpfe angenäht. Also die Weste. Nebenbei geschrieben: kein Kleidungsstück wird genäht – alle werden ausschließlich gefilzt.

Nun war der Weg jedenfalls für das Meisterstück geebnet. Und was soll dazu noch viel gesagt werden? Knöpfe aus Perlmutt, von Meerjungfrauen gedrechselt, Flecken, die die Lieblichkeit jedes Fleckviehs in den Schatten stellen und grünes Innenfutter, das jeden Baumwipfel den Kopf verdreht. Seht selbst – denn Bilder sagen mehr als Worte. Darüber hinaus wird am Hofe kolportiert, dass die Filzreichgründerin die Jacke trotz sommerlicher Temperaturen nicht mehr ausziehen wollte. Zum Glück hat Schafwolle eine natürliche Thermoregulations-Eigenschaft. Im Gegensatz zu Kunstfasern nimmt sie so gut wie keine Gerüche an und wenn, dann werden sie rasch wieder an die Luft abgegeben. Die Wolle riecht jedenfalls nach kurzer Zeit an frischer Luft wieder wie die Wäsche aus der Lenorwerbung. Was das alles mit Hera zu tun hat? Nicht viel. Sie ist nur Namenspatronin. Dafür hätte Göttervater Zeus auch gern eine… Also Jacke.

Kategorien: , . Schlüsselworte: , .

Teile dieses Produkt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “Jacke Hera von Fleckvieh”

Follow us

Get the newsletter

Navigation
×