Protokoll

Rückschau: 1. Wiener Filzfestwoche

Die laaaaange Sommerpause ist vorbei, in der riesenhafte Wollberge unter freiem Himmel verfilzt wurden, weshalb die Tastatur des Computers wiederum zur verdienten Ruhepause kam. Dem abrupten Temperatursturz ist’s nun zu verdanken, dass die Nachberichterstattung der ersten Wiener Filzfestwoche im Wasserturm Ende Juni nun endlich zu Protokoll geklopft wird. Die Erinnerungszellen im Hirn wurden aktiviert, die Fotos auf den Server geladen … Continued

Weiterlesen →

1. Wiener FILZ-fest-WOCHE: Das Mitmachprogramm

„Anschauen, anfassen, ausprobieren“ lautet das Motto, den sich die Gründerin des Filzreich® für das erste Filzhappening in Wien von 28. Juni bis 3. Juli überlegt hat. Schließlich fußte bereits ihr Beweggrund für die Mitorganisation auf Artikel 9, 10 und 11 der Verfassung, wo geschrieben steht, dass das Filzreichsche Volk davon überzeugt ist, dass altes, schon in Vergessenheit geratenes Handwerk bewahrt … Continued

Weiterlesen →

Handpuppen-Engel für Kindertherapeutin

„Frech und lustig soll der Engel aussehen“, lautete der auf den ersten Hörer seltsame Auftrag einer lieben Kollegin, die in ihrer Praxis mit Kindern und Handpuppen arbeitet. Sie hatte nämlich nur einen Teufel auf Lager, weshalb einem Kind eines x-beliebigen Tages das engelhafte Pendant abging. Das gab es allerdings nicht, weil die Therapeutin noch keine für sie passende Engel-Handpuppe gefunden hatte. Was … Continued

Weiterlesen →

Miteinander: Wir filzen eine Blumenwiese

Mitglied einer Gemeinschaft zu sein, ist für Kinder besonders wichtig. Als Flüchtlingskind erlebt man diese allerdings selten. Einzig die meist kleine Kernfamilie in der Fremde ist Mittelpunkt der kindlichen Welt. Zusammengewürfelt finden sie sich in einem neuen „Zuhause“, wo nicht nur Kulturen, sondern auch Ängste aufeinanderprallen. Daher lautete der Auftrag in einem Flüchtlingshaus mittels Gemeinschaftsprojekt den Kindern spielerisch ein Gefühl des … Continued

Weiterlesen →

Follow us

Get the newsletter